Stiftung Ruth und Ernst Burkhalter

Liliana Heldner Neil

Kasernenstrasse 23, 8004 Zürich

079 535 28 47

E‐Mail

Stiftung Ruth und Ernst Burkhalter

Simon Wiener11-Violine

1994, Uster

Curriculum vitae

Simon Wiener wurde 1994 in Uster geboren. Derzeit besucht er das Kunst‐ und Sportgymnasium in Zürich und ist Jungstudent bei Zakhar Bron an der ZHdK. Er besuchte Meisterkurse bei Ana Chumachenko, Ingolf Turban und Zakhar Bron.

In der Kategorie «Violine solo» erhielt er erste Preise beim internationalen Violinwettbewerb «Andrea Postacchini» (2005) sowie im Finale des Schweizerischen (2004, 2006, 2010) und österreichischen (2008, 2010) Jugendmusikwettbewerbs . In «Kammermusik» kamen ebenfalls erste Preise in den Jahren 2005, 2007 und 2010 dazu.

Er war 2007 auch mit Abstand jüngster Teilnehmer und Finalist beim internationalen Wörthersee‐Violinwettbewerb  (Höchstalter 26) in Kärnten. Beim österreichischen Hochschulwettbewerb «Gradus ad Parnassum» im Mozarteum Salzburg wurde er mit dem Sonderpreis für die beste Interpretation des zeitgenössischen Pflichtstücks ausgezeichent.
Von arrivierten Schweizer Musikern wurde er zu kammermusikalischen Konzertabenden eingeladen, wie etwa 2009 vom Pianisten Werner Bärtschi. Mit dem Jugend‐Symphonieorchester Zürich spielte er als Solist die Carmen‐Phantasie von Sarasate und mit dem Neuen Zürcher Orchester das E‐Dur Violinkonzert von Bach.

Auch als Komponist erhielt er mehrere erste Preise, wie etwa bei zwei Kompositionswettbewerben der Camerata Zürich und im Finale 2010 des Schweizer Jugendmusikwettbewerbes.

Repertoire

Violine und Klavier

W. Lutoslawski

  • Subito for Violin and Piano, 1992

F. Mendelssohn

  • Violinsonate in F‐Dur

W. A. Mozart

  • Volinsonaten KV7, KV 304, KV 379

N. Paganini

  • Sonate Nr.12 in e‐Moll

M. Ravel

  • Tsigane

C. Saint‐Saens

  • Sonate für Violine und Klavier Nr.1, d‐Moll

L. Spohr

  • 6 Salonduette, Nr. 4

H. Vieuxtemps

  • Fantasie appasionata Op. 35

A. Webern

  • Vier Stücke für Violine und Klavier

H. Wieniewski

  • Polonaise D‐Dur Op. 4
  • Variationen über ein Originalthema Op. 15

Violine und Orchester

J. S. Bach

  • Violinkonzert BWV 1041 A‐moll
  • Violinkonzert BWV 1042 E‐Dur
  • Doppelkonzert BWV 1042 d‐Moll für 2 Violinen
  • Doppelkonzert d‐Moll für Violine und Oboe

E. Chausson

  • Poème, Op.25

A. Dvorak

  • Violinkonzert in a‐Moll

F. Mendelssohn

  • Violinkonzert in e‐Moll Op. 64

W. A. Mozart

  • Violinkonzert KV211 D‐Dur
  • Violinkonzert KV219 A‐Dur

S. Prokovieff

  • Violinkonzert Nr. 2 in g‐Moll

C. Saint‐Saens

  • Havanaise Op. 83

P. Sarasate

  • Carmen‐Phantasie Op. 25

P. I. Tschaikovski

  • Violinkonzert

H. Vieuxtemps

  • Violinkonzert  Nr. 5

A. Vivaldi

  • Der Winter
  • Konzert für 2 Violinen in D‐Dur

H. Wieniewski

  • Fantaisie brillante sur ‹Faust›

Kammermusik

A. Busch

  • Quintett Op. 34 für Altsaxophon und Streichquartett (1. Violine)

A. Dvorak

  • Trio e‐Moll Op. 90

B. Martinu

  • Three Madrigals for Violin and Viola

W. A. Mozart

  • Duo für Violine und Viola KV423 G‐Dur

S. Prokofieff

  • Sonate für 2 Volinen Op. 56

S. Rachmaninov

  • Vocalise

D. Schostakovich

  • Streichquartett Nr. 8 Op. 110

D. Schostakovich

  • Klaviertrio Nr. 1

L. Spohr

  • Duo für Violine und Viola op. 13 e‐Moll